------------

KOOK

Kochmodul
Projekt an der Hochschule Darmstadt (h_da)
2006

Cooking Module
Project at Darmstadt University Of Applied Sciences (h_da)
2006


KOOK ist ein Kochplatten-Modul, das eine erweiterbare Koch-
fläche ermöglicht. Die Kochplatten können einzeln benutzt oder miteinander kombiniert werden. Dabei sind unter-
schiedliche Varianten des Layouts der Kochfläche und der Unterteilung in einzeln bedienbare Segmente möglich.

Die Hitze wird durch Induktion erzeugt. Die Deckplatte
des Moduls besteht aus Keramik, die restliche Verschalung aus Kunststoff.

KOOK makes an extendable cooking area possible. The modules can be used apart or they can be combined. Various variants of layout and seperately controlled segments can be constructed.

KOOK uses induction for heating. The black top plate is made of ceramic the rest of the body is plastic.



verschiedene Kombinationen
various combinations



links: die abnehmbaren Regler
rechts: die Unterseite des Moduls
left: detachable controllers
right: bottom of the module



links: zwei Module miteinander kombiniert
rechts: der befestigte Regler
left: two combined modules
right: the attached controller



Prozess
process


TOP OF PAGE